Die Bedeutung einger Straßennamen und Gewanne
 
Heidach 

Heidach kommt von „ob der Heide“. Heide bedeutet hier ein ebenes, unbebautes, wildbewachsenes Land. 

Lossele 

Lossele bedeutet soviel wie Lachsgewässer. Der Lachs war tatsachlich in diesem Fluß zu Hause und war ein wichtiges Nahrungsmittel. 

Brückleacker 

Brückleacker bedeutet nicht „Brückle“, sondern es kommt vom Mittelhochdeutschen „bruel“, das Aue, Wiese, Brachland bedeutet. 

Mühlengasse 

Die Mühlengasse entstand als Seitengasse zur Hauptstraße durch die allererste Mühle in Denzlingen. Sie gehörte dem Steinmeier vom „Ungehüren Hof“. 

Pfistergäßle 

Das Pfistergäßle läuft parallel zur Kirchstraße. Die „Phisterie“ ist eine Klosterbäckerei. Und der heutige Straßenname deutet darauf hin, dass hier ein zu einem Kloster gehörendes Anwesen war. 

Sonnhaldenbuck 

Sonnhaldenbuck ist die Bezeichnung für die höchste Erhebung auf dem Mauracher Berg. In dem Namen sind die Wörter „Sonne“ und das mundartliche Wort „Halde“ für Bergabhang und das Wort „Buck“, das die rundliche Form des Berges bezeichnet, enthalten. 
 

 
Foto: Computer-AG
 
Foto: Computer-AG
 
 
vorherige Seite
Inhaltsverzeichnis
Homepage Grundschule 
nächste Seite