Denzlinger Trachten
Die Denzlinger Tracht kommt aus dem Markgräfler Land.Auf dem Kopf trugen die Frauen eine schwarze Hörnerkappe mit langen Fransen. Die Mädchen hatten weiße Umschlagtücher, dazu trugen sie schwarze Seidenschürzen mit verschiedenen Verzierungen. Heute wird diese Tracht kaum noch getragen. 

Die Männertracht hatte einen Gehrock, eine schwarze lange Hose mit einem Zylinder, dazu eine zweireihige Weste mit Schalkragen. Die Männer trugen darunter ein weißes Hemd mit hochstehendem Kragen und ein schwarzes, geknüpftes Halstuch.  

Werktags wurde von Frauen und Mädchen ein Kleid aus kleingemustertem Baumwollstoff mit Schürze und weißer Bluse getragen. Diese Tracht ist kaum mehr bekannt. Doch trägt die Kindertanz- und Trachtengruppe Denzlingen diese heute bei ihren Vorführungen. 
 

                                                              gezeichnet: Carolin Hiss
 
 
vorherige Seite
Inhaltsverzeichnis
Homepage Grundschule 
nächste Seite