Der Mauracher Berg
 In der Freizeit kann man auch auf den Mauracher Berg gehen
 
Den Mauracherberg gibt es schon seit tausenden von Jahren. Es ist ein schönes Wandergebiet und es gibt viele Denkmäler wie zum Beispiel: die Sankt Severinskapelle, das Sängerdenkmal, für die im Krieg gestorbenen Sänger von Denzlingen und der Friedhof der Familie 
Sonntag.
gezeichnet von nora Dixa
Der Mauacherberg zieht sich fast ganz um den Norden Denzlingens, nur nicht durchs Unterdorf. Außerdem ist unterm Berg ein Steinbruch, dort haben sie früher Steine abgeschlagen.  Eine Bergseite heißt Sonnenbuck, weil dort die Sonne den Hang bescheint. Es wachsen dort deshalb auch viele Weinreben. 
 
 
vorherige Seite
Inhaltsverzeichnis
Homepage Grundschule 
nächste Seite